WWissen aus der Praxis von Annette Knell

 

Jede BlütenSeele hat eine besondere einzigartige Wirkung auf Leib und Seele.
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 573

Die Wegwarte führt dich auf deinen Weg, die BlütenSeele welche dabei hilft seine Berufung zu finden

Dienstag, 18 August 2020 14:48

Jeder Mensch ist wie ein Diamant, reich an Talenten und Fähigkeiten, leider sind die zu oft noch im Verborgenen. Je näher man sich selbst kommt, sich selbst erkennt, sich selbst traut, desto mehr lebt man seine Talente und Begabungen. Jeder Mensch hat einen Sinn und Zweck auf dieser Welt, für sich selbst als auch für die anderen.

Die Wegwarte setze ich oft ein, wenn Menschen in einer Art Übergangszeit sind. Meist haben Sie den alten Job aufgegeben oder sind dabei, weil ihr Körper ihnen sagt, es reicht. Der Körper zeigt oft dann Symptome, wenn der Mensch sich an etwas klammert, von dem er fühlt, dass es ihm schon lange stresst, nicht befriedigt, unausgefüllt hinterlässt, langweilt oder es einfach schon so lange gemacht worden ist, dass etwas Neues, ein neuer Beruf ansteht. Oft ist das um die 50 Jahre rum der Fall.  Man ist da in seinem Beruf schon so eingespielt, schon so gut, dass man aus den Schuhen heraus gewachsen ist und man Lust hat auf was anderes. Wir essen ja auch nicht immer wieder jeden Tag das gleiche, aber von unserer Seele verlangen wir, dass sie sich zufrieden gibt, was sie über eine lange Zeit ausübt. So beruhigt die Wegwarte, gibt Eingebungen, Ideen und hilft dir an dich zu glauben, an einen neuen Weg, an einen neuen Beruf zu glauben, auch wenn es noch nicht sichtbar ist, was das sein wird. In dieser Übergangszeit entstehen oft Ängste, bei Mann und Frau, man fühlt sich getrieben, der Boden auf dem man sicher stand ist weg, man macht sich Sorgen ob man in Zukunft genug Geld verdient und schwimmt innerlich. In dieser Zeit ist es sehr wichtig die Ruhe zu bewahren und sich an die Träume, die ja meist schon im Verborgenen ruhen oder schon zum Teil auch als Hobby umgesetzt worden sind ran zu wagen. Auch wenn es etwas Neues ist, so sollte man nicht vergessen, dass man trotzdem mit längerer Lebenserfahrung dem Neuen gegenüber steht und was zu bieten hat. Dazu trägt man die Wegwarte auf das Stirn- Scheitel und bei unruhigem Herzen auch auf das Herzchakra auf. Natürlich ist die Wegwarte Jugendlichen sehr hilfreich, welche ihren beruflichen Weg noch suchen.